Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Deutschland

SPD eröffnet Parteiausschlussverfahren gegen Thilo Sarrazin

Klatduscher Sarrazin und sein Problem mit den Wasserreglern

Es hat lange gedauert, bis die Landesschiedkommission der Berliner SPD das Parteiausschlussverfahren gegen Sarrazin eröffnet hat. (1) Gestern war es so weit, Sarrazin, zurzeit bei der Bundesbank ohne feste Aufgabe war wohl selber anwesend und hat schon zu vor in bekannter Manier nachgelegt. Einmal hat er ein Gutachten des Extremismusforschers des Moses-Mendelssohn-Zentrums für „moralisch unsauber, schleimig und widerlich“ bezeichnet (1) und verteidigte zu in einem Interview gegenüber der Süddeutschen Zeitung in provokanter und arroganter Art „die geltenden Sätze und nannte sie ausreichend“. (2)

Sarrazin macht sich damit zum Herr über das Bundesverfassungsgericht, dass in seinem bemerkenswerten und würdevollen Urteil die Hartz IV-Entgeltregelung für Kinder als völlig ungemessen hält. Doch das interessiert „Graf Rotz“(3) in keinster Weise.

Und daher holt er nochmals so richtig aus und provoziert damit wissentlich sein Ausschlussverfahren oder die SPD bleibt mit dem Vorwurf der „Warmduscherei“ zurück. „Letztlich sei es keine Geldfrage, sondern eine Frage der Mentalität, des Wollens und der Einstellung. >Wo diese fehlt, hilft auch kein Geld, und wo diese da ist, ist das Geld gar nicht so wichtig<“. Klar doch, Hartz IV`ler sind einmal nicht Mitglied der SPD und sie sind auch nicht auf dem Golfplatz von Herrn Sarrazin am Wannsee, wo er nach drei Jahren das zweite Loch immer noch sucht.

Und weil diese Hasstiraden noch nicht ausreichen, legt Sarrazin gleich mal nach mit einem Rockerspruch a la Hell Angels. „Kalt duschen ist doch eh viel gesünder. Ein Warmduscher ist noch nie weit gekommen im Leben“, so Sarrazin zu den Sparmöglichkeiten für Hartz IV-Empfänger.

Kalt duschen, ich denke Herr Sarrazin sollte dies nicht zu oft tun, sonst schenkt im noch die NPD ein Parteibuch.

Für die SPD geht es darum ob sie mit „Clemens Zwei“ richtig umgehen kann und Mut zur Führungsstärke hat, in dem sie Sarrazin rausschmeißt. Ein Sprache und nur diese, die er versteht. Doch wer den Zustand der Berliner SPD kennt, den regierenden Bürgermeister (Spitzname: Der Steher, weil er Partys über alles liebt und immer der Letzte ist, der geht) und seine Rückendeckungen für die Eskapaden von Sarrazin, glaubt nicht an einen Parteiausschluss, egal wie tief gefroren dieser Kaltduscher auch ist. Und beleibe ist er nicht der einzige Kaltduscher, der die Regelung von Moral und Anstand noch nie beherrscht hat, den um warm zu duschen muss man kalt und warm Wasser regeln können, doch dazu gehört auch wiederum ein Minimum an Intelligenz.

Mit dem Vorsitzenden des Petitionsausschusses des Abgeordnetenhauses und Vizevorsitzenden des Bauausschuss, dem Bauunternehmer Ralf Hillenberg hat die Hauptstadt-SPD das nächste faule Ei im Korb. Offenbar hat die SPD seit der Amtsniederlegung seiner Tätigkeit als regierender Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt nichts dazu gelernt und torkelt vom Skandalbau Steglitzer Kreisel von einem Korruptionssumpf in den anderen. Da tanzt der Bär und Knuth mit ihm, doch verhindern könne die beiden die Kaltduschermentalität der SPD auch nicht.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Landesschiedkommission | Extremismusforschers | Sarrazin | Warmduscher | Klatduscher | Ralf Hillenberg | Frage der Mentalität
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

351
am 02.03.2010 16:23:34 (83.78.30.xxx) Link Kommentar melden
Guten Tag Harry Gambler
Ist es ein zu hoher Anspruch, zu erwarten, dass ein Autor seinen Text vor dem Publizieren nochmals sorgfältig korrekturliest und all die Fehler in Orthographie und Satzbau ausmerzt? Der Abschnitt "Für die SPD geht es darum ..." z.B. scheint mir in der zweiten Hälfte ziemlich unverständlich zu sein. Kommt hinzu, dass Ihre Vorliebe für bestimmte Worthülsen wie "Kaltduscher" möglicherweise sehr viel über Sie selber aussagt. Gambeln bedeutet nicht schludrig schreiben, Harry Gambler. Fazit: nicht lesenswert.
Schönen Gruss
rab
Hartmut Holz
am 02.03.2010 17:18:20 (217.80.225.xxx) Link Kommentar melden
Aus dieser Partei sollten noch mehr Herrschaften, wie
Herr Schröder seines Zeichens Kanzler der Bosse und
Hartz IV Erfinder und auch ein gewisser Herr Clement ausge
schlossen werden.
122
am 02.03.2010 21:00:16 (217.83.117.xxx) Link Kommentar melden
Ist es ein zu hoher Anspruch, zu erwarten, dass ein Autor seinen Text vor dem Publizieren nochmals sorgfältig korrekturliest und all die Fehler in Orthographie und ..
Werter Rab,
nein, ich werde mich bessern.
Cool
122
am 02.03.2010 21:01:39 (217.83.117.xxx) Link Kommentar melden
Wer Sarrazin als Demokrat empfindet, der solle sich mal eben fragen, was er unter der Würde eines Menschen versteht.
Shock
Hartmut Holz
am 03.03.2010 16:39:54 (217.80.211.xxx) Link Kommentar melden
Es gibt keine Hartz Geniesser. Denn von diesem wenigen
Geld, jeden Monat, zu leben ist wahrlich nicht leicht.

Und ein sorgenfreies Leben führen diese armen Menschen
nun weiß Gott nicht.

Aber Gott behütet diesen Teil unserer Gesellschaft und gerade die Empfänger von Hartz IV haben Gottes Liebe
auch bitter nötig.
364
am 09.03.2010 03:46:15 (118.173.16.xxx) Link Kommentar melden
@rab
Ist OZ24 eine "Rechtschreib-Zeitung"
Fuer mich ist diese Zeitung - gestaltet von Autoren mit Hirn - sehr lesenswert!
286
am 09.03.2010 08:13:12 (141.76.45.xxx) Link Kommentar melden
Hartmut Holz

Es gibt keine Hartz Geniesser. Denn von diesem wenigen
Geld, jeden Monat, zu leben ist wahrlich nicht leicht.
Das hatten wir schon geklärt, es gibt mindestens 10-20%, die sich vor der Arbeit drücken oder nebenher schwarz arbeiten.
288
am 10.03.2010 22:19:51 (217.168.7.xxx) Link Kommentar melden
http://de.news.ya...974b3.html

Sarrazin hatte bei einem Gesprächsabend am Dienstag in Wiesbaden finanzielle Sanktionen für diejenigen ins Gespräch gebracht, die die deutsche Sprache nicht lernen wollten. "Die Kinder müssen jeden Tag Hausaufgaben machen, und vor Beginn des Unterrichts werden die erst mal nachgeschaut", sagte Berlins früherer SPD-Finanzsenator. Wenn zweimal Hausaufgaben nicht gemacht würden, werde das "Kindergeld um 50 Prozent gekürzt". Sarrazin stellte in diesem Zusammenhang die Frage, wie jemand integriert werden solle, der türkische Zeitungen lese, eine türkische Frau und türkische Freunde habe, im türkischen Teehaus sitze und abends türkisches Fernsehen sehe.

Fraktionsgeschäftsführer Volker Beck "Handelsblatt Online". Beck fügte hinzu: "So funktioniert Rechtspopulismus."

Meine Anmerkung dazu:
Das Kindergeld ist zum Teil Sozialleistung, zum Teil Ausgleich für die Besteuerung des Existenzminimums von Kindern und deshalb im Einkommensteuergesetz geregelt. Nur der über den Ausgleich für die Besteuerung des Existenzminimums hinausgehende Teil ist eine Familienförderung. Dieser Teil ist umso größer, je niedriger das zu versteuernde Einkommen ist.

wieso dieser hirntote Pseudopolitiker nun auch noch meint, Kraft eigener Arroganz in das deutsche geltende Steuerrecht eingreifen zu können, ist mir schleiderhaft.
Recht schnell sollte man den geistig verwirrten Psychopathen zum einen aller Ämter entheben, und ihn dann einer Therapie zuführen, die ihm ermöglicht, aus seiner selbsterdachten Scheinwelt aufzuwachen, die es ermöglichen soll, Kinder mittels Hunger zum Lernen zu zwingen, in der es normal ist, Menschen vorzuschreiben, was sie in ihrer Freizeit tun und in welcher Sprache sie mit ihren Freunden zu kommunizieren haben, und in welcher gerade noch die jüdischen Spätaussiedler einen Lebensberechtigungsschein für Deutschland bekommen, aber bitte auch erst ab einem IQ von 140.
Der IQ von Herrn Sarrazin bewegt sich mittlerweile gegen Null, und anscheinend bemerken dass zunehmend auch seine Kollegen und politischen Gegner, denn langsam gewinnt in deutschen Landen endlich wieder ein bisschen Anstand Oberhand, den man Sarrazin in jeder Form absprechen kann, ohne dabei zu beleidigen, denn die Wahrheit darf man aussprechen.
Sarrazin ist imho im Moment meine Nr. 2 der GAU (grössten anzunehmenden Unsympathen), Nr.1 ist auf Lebenszeit (das ist ja wohl nicht mehr so weit hin) der gute Sittenwächter und koksende Richter Gnadenlos Ronald Schill

http://www.focus....64297.html.
Bei der optischen Erscheinung von Sarrazin braucht man sich auch nicht unbedingt fragen, weshalb der Typ schon kotzen könnte, wenn er morgens die Augen aufmacht, weil wenn ich täglich im Bad in diese Hackfresse gucken müsste, wäre ich auch auf die ganze Welt sauer...
[img]http://d.yimg.com/i/ng/ne/afp/20100310/15/1054355996-sarrazin-fehlenden-hausaufgaben-kindergeld-kuerzen.jpg?x=310&y=231&q=75&wc=387&hc=289&xc=25&yc=1&sig=Emd2FNBvwbSHGwESI4ed7Q--#310,231[/img]
Vielleicht hat ihm ja mal ein sympathischer türkischer Nobody seine Flamme ausgespannt, und nun reagiert er auf die gesamte islamische Welt ein wenig sensibel...wer weiss?
"Das polemische Prinzip wiederholt sich in regelmäßigen Abständen: Sarrazin greift erst ein existierendes Problem auf, überspitzt es haltlos und macht dann für die Situation eine Minderheit verantwortlich", sagte Grünen-Fraktionsgeschäftsführer Volker Beck
sehr gut analysiert, denn genau so ist es. Viel Müll erzählen und sich in den Vordergrund spielen, genau wie schwererziehbare Kinder das tun, denn negative Aufmerksamkeit ist immer noch besser als gar keine Aufmerksamkeit.
Mal sehen, wie lange die deutschen Bürger sich von diesem innerlich verrotteten und amoralischen Schillimitat noch an der Nase herumführen lassen und ihm dafür auch noch gigantische Summen bezahlen.
Mal sehen, wann er sich in den Schlagzeilen findet, so wie auch Friedman z.B., der ja auch immer schnell die Tugendhaftigkeit bei anderen sucht und selber keine hat. Hochbezahlte Charakterschweine. Sonst nichts.
288
am 11.03.2010 09:22:41 (217.168.11.xxx) Link Kommentar melden
Irrtum Chaim:
hatte hier mehr von dir erwartet.
Und das bei Menschen, die von Hartz IV leben, also gar keine Einkommensteuer bezahlen

es ist zwar im Einkommensteuerrecht geregelt, jedoch ist diese Zahlung eine aufgrund der höheren Einkäufe einer mehrköpfigen Familie eigentlich eine Rückerstattung von gezahlten Mehrwertsteuern.
Darum ist wird sie ja einkommensunabhängig gewährt, gell..Wink
denk dir nix, das dt. Steuerrecht ist sehr komplex, ich hatte diesen Trugschluss schon erwartet.
Warum sollte man das Kindergeld denn nur um 50% kürzen?
auch das kann ich dir beantworten:
bei H4 Empfängern wird KIGE als Einkommen angerechnet. Wenn man es kürzt, dann würde der grundgesetzlich vorgeschriebene Mindeslebensunterhalt um diesen Betrag verringert, und es müsste eine um diesen Betrag höhere Hartz4 Leistung bezahlt werden, damit -richtig! das Existenzminimum abgesichert wäre. Und damit sind wir beim Thema:
Es kann nicht Sinn einer politischen Debatte sein, Kinder - und diese würden zuallererst die Folgen derartiger Rechtswidrigkeiten spüren - mit sozialer Notlage für etwas zu bestrafen, was sie vielleicht gar nicht verschuldet haben. Denn wieviele Kinder haben wirklich die notwendige Hausaufgabenbetreuung zuhause, was, wenn die Eltern selbst noch neu sind in Deutschland und zuwenig verstehen, was gemacht werden muss (denke mal an eine 7,8 Klasse Gymnasium, was könntest du in umgekehrter Form helfen wenn du in der Türkei lebtest?)
In Spanien ist das besser geregelt als in Deutschland:
die ausländischen Zuwanderer bekommen für ein Jahr gesonderten Unterricht mit Schwerpunkt Sprache. Sobald sie dann dem Geschehen folgen können, werden die Kinder in normale Klassen integriert. Hausaufgaben gibt es so gut wie keine, da der Unterricht ohnehin bis spätnachmittags geht.
Das bisherige Schulsystem baut in D. auf Eltern als Hilfslehrer, die nachmittags nacharbeiten, was die Lehrer in der Schulzeit versäumt haben. Was soll denn bitte eine alleinerziehende Frau machen, die arbeiten muss? Soll man der auch noch das Kindergeld kürzen wegen so einem Sch**? Wichtiger wären Hilfen und Unterstützung, wie z.B.
http://www.heidel...nbetr.html
Ich denke, das ganze ist wieder ein typisches Sarrazin Brockengekotze. Wichtigmacherei, sonst gar nichts.
Vielleicht sollte Sarrzin mal ein wenig Infos zum Thema haben, bevor er sich weiterblamiert:
http://www.rehaki...11362.html
Ausserdem müsste die Regelung dann auch für deutsche Bürger gelten, nicht nur für die von ihm gemobbten Migranten.
Den Sturm der Entrüstung möchte ich sehen, wie die Deutschen in seinen Hintern treten, wenn er ihnen sowas ernsthaft anträgt.
Im Übrigen gibt es genug Probleme auch für echte Deutsche, die mit mangelnder Hausaufgaben-und Schulbetreuung zu tun haben, dass es beileibe kein Wunder ist, wenn gerade Migranten speziell hier Probleme haben. Pisa lässt grüssen...
.
288
am 11.03.2010 10:26:58 (217.168.11.xxx) Link Kommentar melden
Vielleicht können wir festhalten: Kindergeld ist einkommensunabhängig und hat nichts mit Einkommenssteuer, sondern mit gezahlten Mehrwertsteuern zu tun.
Interessante Nebenbemerkung:
Die Berücksichtigung der Kindeserziehung wurde bis 1995 in der Gesetzgebung unter dem Titel Familienlastenausgleich behandelt. Dieser Begriff wurde abgeschafft. Seit 1996 spricht der Gesetzgeber vom Familienleistungsausgleich.

http://www.nettoe...kinder.htm
Bitte nimm das nun endlich mal zur Kenntnis, auch wenn es nicht in den von Sarrazin propagierten Durcheinander von unzusammenhängenden Junktims passt, dass das Kindergeld ein LEISTUNGSAUSGLEICH für eine gegenüber Alleinstehenden erhöhten Aufwänden ist, die unabhängig der Einkommenssituation bezahlt werden.
Das Kindergeld ist sozialrechtlich dem Kind zuzuordnen, was wiederum bedeutet, dass es unerheblich ist, was für ein Einkommen die Eltern haben, da das Kind allein auch als Waisen-oder Scheidungskind einen Anspruch auf Kindergeld hat.
Also, bitte mal richtig informieren, bevor man sich solidarisiert und auch gemeinsam untergeht.
Seite 1 von 10: 1 2 ... 10

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.08 Sekunden
39,637,903 eindeutige Besuche