Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Medien: Fernsehen

Krankenschwester berichtet im ZDF und in einem Buch über einen Albtraum

Februar 1999: Die libysche Polizei verhaftet mehrere ausländische Krankenschwestern und Ärzte. Dazu gehört Kristiyana Valcheva, die jetzt ihre Geschichte aufgeschrieben und bei Droemer Knaur veröffentlicht hat. Heute Abend unterhält sich Johannes B. Kerner mit der Krankenschwester. Die Sendung beginnt um 22.45 Uhr im ZDF.

Die damalige Verhaftung hat Kristiyana Valcheva erst für eine Routinekontrolle gehalten, doch dann beginnt ein Albtraum: Krankenschwestern und Ärzte werden angeklagt, weil sie angeblich 400 Kinder vorsätzlich mit dem HIV-Virus infiziert haben. Die Krankenschwestern werden an einem geheimen Ort gebracht. Den Verhören folgen Folterungen.

Im Jahre 2004 wird Kristiyana Valcheva zum Tode verurteilt. Ihre Anwälte legen Berufung ein - ohne Erfolg. Drei Jahre wartet die Krankenschwester auf ihre Hinrichtung. Immer wieder beteuert sie ihre Unschuld. Der internationale Druck wächst, das Todesurteil wird aufgehoben, das Urteil lautet nun „lebenslänglich“.

Die Ereignisse überschlagen sich weiter, am 24. Juli 2007 wird Kristiyana Valcheva frei gelassen.

„Ich bin in der Hölle gewesen“ erscheint am 1. Dezember 2007 und kostet 8,95 Euro.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
40,353,874 eindeutige Besuche