Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Deutschland

Franz Müntefering tritt zurück

Überraschend für alle tritt Franz Müntefering zurück. Laut einer Meldung der Berliner Zeitung will er das Amt des Bundesarbeitsministers sowie das Amt des Vizekanzlers niederlegen. Diese Meldung der Presse wurde zwischenzeitlich auch vom Bundesarbeitsministerium durch deren Sprecher Griffler bestätigt. Nach dessen Aussage tritt Müntefering ausschließlich aus familiären Gründen zurück. Am Nachmittag will der Minister die SPD-Fraktion von seinem Schritt unterrichten.

Frau Münteferings ist schwer erkrankt

Details über den Rücktritt wurden vom Ministeriumssprecher nicht mitgeteilt. Der Öffentlichkeit ist aber seit geraumer Zeit bekannt, dass Münteferings Frau schwer krebskrank ist. Vor einer Woche wurde Ankepetra Müntefering in einer Klinik in Bonn wegen eines Tumors operiert. Dies war auch der Grund warum der Vizekanzler nicht an der vorletzten Sitzung des Koalitionsausschusses teilgenommen hatte.

Nachfolge Münteferings noch offen

Die Nachfolge in den von Müntefering bekleideten Ämtern ist noch nicht geregelt, jedoch schon jetzt wird wild spekuliert, wer das Erbe antreten wird. Für die Nachfolge als Vizekanzler ist der Bundesaußenminister Steinmeier im Gespräch. Den Posten des Bundesarbeitsministers soll der Gerüchteküche zu folge der Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Scholz, werden.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Müntefering | Vizekanzler | Bundesarbeitsminister
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
39,185,618 eindeutige Besuche