Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Verschiedenes

Was hat die EU im letzten Jahr für Sie erreicht?

Multimediales Jahrbuch der Europäischen Union

Brüssel. Die Europäische Kommission hat ihr multimediales Jahrbuch zu den wichtigsten Errungenschaften der EU für das zu Ende gehenden Jahr erstellt. Darin werden verschiedene Erfolgsgeschichten präsentiert, bei denen die EU mit ihren Maßnahmen greifbare Ergebnisse für die Bürger erzielen konnte. Die Themen reichen von der Erforschung neuer zur Behandlungsmethoden für Demenz bis hin zur Milderung der Auswirkungen der Wirtschaftskrise. „Die im Jahrbuch enthaltenen Beispiele veranschaulichen, dass die EU positive, vorzeigbare Ergebnisse hervorbringt, die in unserem Alltag als Bürger, Verbraucher und Berufstätige Wirkung zeigen“, erklärte Margot Wallström, Vizepräsidentin der Kommission und Kommissarin für institutionelle Beziehungen und Kommunikationsstrategie.

In der diesjährigen Ausgabe werden zehn Themen behandelt:

•Den Weg zum wirtschaftlichen Aufschwung ebnen – Die EU und ihre Mitgliedstaaten haben gewaltige Mittel aufgebracht, um die Konjunktur wieder in Gang zu bringen und die Bürgerinnen und Bürger vor den Folgen der Krise zu bewahren.

• Kostengünstige Kommunikation – Dank dem Einsatz der EU für günstigere Mobilfunktarife können Europäerinnen und Europäer einfacher und billiger übers Handy in Verbindung bleiben.

• Bündelung von Ressourcen im Kampf gegen Demenz – Mit ihrer Initiative zur innovativen Medizin führt die EU Industrie und Wissenschaft zusammen, damit neue wissenschaftliche Erkenntnissen rasch zu neuen Arzneimitteln führen. Für die Initiative stehen 2 Mrd. EUR bereit.

• In neuem Licht gegen den Klimawandel – Dank der EU war es möglich, bei der Beleuchtung 32 Mio. t an CO 2 - Emissionen einzusparen.

• Bekämpfung des Hungers in den ärmsten Ländern der Welt – Die mit 1 Mrd. € ausgestattete Nahrungsmittelfazilität der EU zeigte 2009 eindeutig, dass die EU auf der ganzen Welt gegen Hunger und Armut vorgeht.

• Schutz unserer Umwelt: vor Schadstoffen in Pestiziden und Kraftstoffen – Um die Umwelt möglichst rein zu erhalten, hat die EU neue Vorschriften zur Verminderung von Schadstoffen in Kraftstoffen oder Pestiziden eingebracht.

• Unterstützung europäischer Länder bei Naturkatastrophen – Die Länder der EU haben einander ohne Verzug beigestanden und nach Naturkatastrophen Hilfe in die betroffenen Gebiete gesandt, so 2009 nach dem Erdbeben in den Abruzzen.

• Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für Bankkunden – Die EU hat den Binnenmarkt zum Vorteil sowohl der Bürger als auch der Unternehmen geschaffen; jetzt sorgt sie dafür, dass Bankkunden für Ihr Geld eine reelle Leistung erhalten.

• Schutz von Tieren auf dem Land und im Wasser – Die EU hat die Vermarktung von Produkten aus Robben verboten und eine neuen Maßnahmenplan zur Rettung der Haie vorgeschlagen.

• Sichere und einfache Internet-Einkäufe – Die EU ist energisch gegen Websites vorgegangen, die den Kunden Rechte vorenthalten, die ihnen nach dem EU-Recht zustehen.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: EU | Jahrtesbericht | Überblicke
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

173
am 12.01.2010 12:40:10 (188.194.96.xxx) Link Kommentar melden
hör auf dummes Zeug zu faseln. Die Angaben sind gemacht, jedoch werden sie offensichtlich nicht übernommen.
Also, schau doch rein: www.internet-magazin-les-art.eu

Mal schreist Du, der liebe Thurow soll nur persönliche Artikel übernehmen, nun tut er es und stellt sie so heraus und nun meckerst Du schon wieder. Du weißt doch, wo Du nachschauen kannst.

Du machst das doch nur aus sportiven Gründen, weil Du nichts anderes zu tun hast.

Aber wie ich schon sagte, traurig, traurig.....
173
am 12.01.2010 13:37:53 (188.194.96.xxx) Link Kommentar melden
selten so gelacht....

lala la lala
288
am 12.01.2010 13:55:54 (95.169.235.xxx) Link Kommentar melden
[quote]Ich mache das aus pädagogischen Gründen, Du kannst ja auch wenigstens trotz all Deiner erwiesenen Inkompetenz als abschreckendes Beispiel dienen...[/quote]
der Satz war so schön, den MUSSTE ich nochmals quoten...Grin
250
am 12.01.2010 16:33:25 (79.227.125.xxx) Link Kommentar melden
Ich mache das aus pädagogischen Gründen, Du kannst ja auch wenigstens trotz all Deiner erwiesenen Inkompetenz als abschreckendes Beispiel dienen...


War hier nicht von Chaim die Rede?

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.06 Sekunden
40,352,918 eindeutige Besuche