Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Reise

Betrug mit Billigflügen nach Thailand

150 Geschädigte in 173 Fällen – Rund eine Millionen Schaden

Foto: © Ernst Rose, Pixelio.de
Foto: © Ernst Rose, Pixelio.de
Die Justiz in Bonn sucht per internationalen Haftbefehl einen 44 Jahre alten Mann wegen Betruges in mehr als 170 Fällen. Betroffen waren ausschließlich Thailand-Interessenten. Der Betrüger wurde bereits im Frühjahr dieses Jahres von der Staatsanwaltschaft wegen Betruges in 173 Fällen angeklagt. Doch zum Prozess kam es bisher noch nicht, da sich der Beschuldigte offensichtlich ins Ausland abgesetzt hat und dort untergetaucht ist.

Gemäß der Anklageschrift soll es insgesamt mindestens 150 Geschädigte geben, die von dem Gesuchten betrogen wurden. Der Gesamtschaden wird dabei von den Behörden auf rund eine Millionen Euro geschätzt.

Vor zehn Jahren hatte der jetzt fieberhaft gesuchte 44jährige Mann eine Ferienanlage auf der thailändischen Insel Phuket betrieben, die zu den beliebtesten Ferienzielen in Thailand zählt. Vorgeworfen wird ihm unter anderem auch über das Internet Billig-Flugreisen angeboten zu haben, die extrem billig waren, über die er jedoch nicht verfügte.

Nun könnte der flüchtige Angeklagte sich vielleicht wieder in Thailand aufhalten. Nach dort setzten sich schon mehrfach gesuchte Straftäter ab und hofften so der Justiz zu entkommen. Im aktuellen Fall erscheint dies auch deshalb wahrscheinlich, da er sich in Thailand offenbar bestens auskennt zumal er ja vor zehn Jahren dort eine Ferienanlage betrieben hat.

Dieser Fall zeigt wieder einmal mehr, wie schnell man über scheinbar günstige Angebote im Internet gewaltig auf die Nase fallen kann. Besonders bei einem Thema wie Reise sollte man da doch lieber auf altbewährte Spezialisten zurückgreifen, damit ein vermeintliches Schnäppchen nicht mal schnell zum teuren Flop wird…

Fotolegende: Betrüger aufgesessen – Geld weg. Foto: © Ernst Rose, Pixelio.de.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Betrug | Billig-Flüge | Bonner Justiz | Gesucht | Anklage
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
37,395,403 eindeutige Besuche