Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Deutschland

Wenn partei-unabhängige Bürger Landrat werden wollen…

Berthold Wagner aus Iserlohn bewirbt sich für das Amt des Landrats

Alex Mais
Alex Mais
Sein Wahlkampf ist schlicht. Mit nur 70 Euro, gesponsert von seinem Vater, hat er T-Shirts und ein paar Plakate bedruckt. So ausgerüstet macht er seine eigene Wahlkampagne im Märkischen Kreis (MK), wo er kandidieren will - für das Amt des Landrats. Ebenso schlicht wie seine Plakate ist dabei auch sein Werbeslogan: „Wählt Wagner. Ein Königreich für den MK.“ Flyer hat er keine. „Die werden doch nur weggeschmissen“, meint er, womit er völlig Recht hat.

Ärgerlich ist allerdings, dass der Märkische Kreis, wo er sogar drei Jahre im sozialpädagogischen Dienst gearbeitet hat, nicht einmal seinen Namen auf den Wahlzetteln richtig geschrieben hat. Dort steht, so ist es auf seiner Website zu lesen, Bertholt (mit einem „t“ am Ende) statt Berthold (mit einem „d“, wie es richtig ist). Großzügig wie er ist lässt er dem Kreis das durchgehen und besteht nicht auf einem Neudruck der 350.000 Wahlzettel. Statt dessen meint er „nennt mich einfach ‚Bördy’ - oder bald ‚King Bördy’.“

Eine gewisse politische „Voraussetzung“ bringt er mit, schließlich war er im Jahr 2004 schon einmal im Wahlkampf angetreten. Damals war es um das Bürgermeisteramt in Altena gegangen. Beeindruckend sein Wahlergebnis, das deutlich über dem der FDP und der Grünen lag. Außerdem kam er beim ZDF immerhin schon mal unter die letzten 40 bei „Ich kann Kanzler“. Und so hat er dann sein nächstes Ziel auch schon klar vor Augen: den Bundestag…

Was sich im Märkischen Kreis ändern sollte schwebt ihm schon klar vor. Das Zusammengehörigkeitsgefühl muss gestärkt werden. Die Kreisverwaltung muss effizienter werden, erneuerbare Energien müssen besser gefördert werden und der Kreis muss attraktiver für junge Leute werden, damit die nach dem Studium auch wieder hierher zurückkommen. – Zweifellos: alles ehren- und wünschenswerte Ziele. Dennoch schätzt er seine Chancen realistisch gering ein – auch wenn schon 21 % der Stimmen reichen würden, wie er meint.

In diversen Communitys steht er Rede und Antwort zu seinem Wahlkampf und in verschiedenen Zeitungen wurde auch schon über ihn berichtet. Ansonsten ist er noch mit einer eigenen Website vertreten. Etwas skurril mutet das Ganze schon an. Und so geht es ihm in erster Linie auch darum Aufmerksamkeit zu erregen und den etablierten Parteien einen „Denkzettel“ zu verpassen. Und dass, so meint er, wäre schon erreicht wenn er wenigstens 10 % der Stimmen bekäme…

Abbildung: Das nach einem Pressefoto nachempfundene Wahlplakat-Layout von Berthold Wagner in seiner ganzen Schlichtheit. Rekonstruktion: Alex Mais.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Politik | Kommunalwahlen | Landratswahl | Landrat | Märkischer Kreis | parteiunabhängig | Berthold Wagner
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Alex Mais
am 01.09.2009 08:15:33 (195.93.60.xxx) Link Kommentar melden
Die Landtagswahl ist vorbei. Wie hat Wagner nun tatsächlich abgeschnitten?

Er erhielt insgesamt 1,7 % der Stimmen. Das waren dann immer noch 0,1 % mehr als das Schlusslicht, der Vertreter der NPD, bekam...

Sein bestes Ergebnis erzielte er in Altena mit 4,3 %, sein schlechtestes in Balve mit 1,0 %.

Insgesamt verbucht er sein Ergebnis als "Erfolg" (lt. Westfälische Rundschau vom 31.08.2009). Sein Mindestziel war es nämlich nicht "Letzter" zu werden. Und das hat er so gerade erreicht...

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
40,132,948 eindeutige Besuche