Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Politische Meinung

Von Verschwörungstheorien, Nazis auf dem Aldebaran und anderem Unsinn

Oder: Warum keine Nazi-Deutschen aus dem Weltraum kommen und die Menschheit retten…

Grafik: © Axel Ertelt
Grafik: © Axel Ertelt
In den letzten Tagen wurde in zahlreichen Kommentaren, vor allem auch bei den Artikeln über den Raubmörder Juan Carlos Bresofsky-Chmelir, über Verschwörungstheorien geschrieben. Alle Verfasser solcher Berichte und Kommentare glauben diesem rechtmäßig verurteilten und seine Taten prahlerisch zugebenden Häftling blindlings ohne überhaupt beurteilen zu können, was ist davon wirklich wahr. Wissenschaftlich gesehen ist das so, als ob jemand ohne Schulbildung (und nur weil es ihm gerade so einfällt und er auf sich aufmerksam machen will) behauptet es hat nie Saurier auf unserem Planeten gegeben und alle Welt glaubt dies und behauptet nun seinerseits die Wissenschaftler wären alle Verschwörer…

Als Beweis werden da die obskursten Quellen angeführt. Der nächste liest diese und gibt dann wieder seinen Senf dazu, wie toll das doch alles sei. Ach ja, bei uns stimmt ja sowieso so vieles nicht. Die deutschen Gesetze sind alle ungültig, denn die Bundesrepublik Deutschland gibt es ja angeblich gar nicht weil – wir leben doch noch im Dritten Reich. Mein Gott, in welcher Welt leben die Verfasser solcher Zeilen eigentlich?

Da werden dann Personen zitiert und als seriöse Quelle angegeben wie beispielsweise Jan Udo Holey, Inhaber des Amadeus-Verlages und Autor recht umstrittener Bücher. Holey benutzt dazu meist sein Pseudonym Jan van Helsing – wohl frei nach dem berühmten Professor van Helsing, der als Vampirjäger in den Dracula-Filmen eine Rolle spielt. Möglicherweise werden die dann demnächst auch noch als Dokumentarfilme dargestellt…

Sein Erstlingswerk „Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20. Jahrhundert“ (Ewert-Verlag, 1994) sowie der dazugehörige Folgeband (Ewert-Verlag, 1995) führten zu Anzeigen wegen Volksverhetzung in Deutschland und der Schweiz, was wiederum dazu führte, dass die Bücher 1996 verboten wurden „was zur größten Buchbeschlagnahme seit 1945 in der BRD führte.“ (Quellenlink)

In seinem 1997 erschienenen Buch „Unternehmen Aldebaran“ befasst er sich mit den Geheimwaffen des Deutschen Reiches. Dabei geht es jedoch weder um die Flügelbombe V1 noch um die als V2 bekannt gewordene Rakete A4 sondern eben um jene Gerüchte, dass die Nazis seinerzeit scheiben- oder untertassenförmige Raumschiffe gebaut haben. Die als Fliegenden Untertassen oder UFOs bezeichneten Objekte, die am Himmel gesehen werden, sollen ihren Ursprung nämlich hier haben.

Es gibt einige Unterlagen, die belegen könnten, dass damals tatsächlich bei einzelnen Wissenschaftlern die Idee entstand solche scheibenförmigen Fluggeräte zu entwickeln. Dies ging wahrscheinlich jedoch nie übers Modellstadium hinaus. Sowohl den Amerikanern als auch den Russen fielen nach Kriegsende ein paar dieser Entwürfe und Notizen in die Hände. Beide versuchten sich später selbst an der Entwicklung scheibenförmiger Fluggeräte (USA = AVRO-Disc) – allerdings erfolglos.

Aber daraus entwickelte sich die Theorie und heute in gewissen Kreisen als Tatsache hingestellte Behauptung, dass die Nazis diese nicht nur flugfähig entwickelt hätten, sondern auch in Serie gebaut hätten und damit in der Lage waren durch den Weltraum zu fliegen. Dabei spielen Bezeichnungen wie V7 oder Vril eine Rolle. Ja, sie seien sogar zum Aldebaran geflogen. Dort leben dann auch Menschen(!), die 2,20 Meter groß sein sollen und: sie sprechen sogar ausgerechnet Deutsch! Und dann wird uns noch weisgemacht, dass diese Menschen eines Tages kommen werden um uns Erdenmenschen zu retten…

Wir sehen: Die Phantasie kennt keine Grenzen. Und, je mehr man über solchen Unsinn liest oder hört, je mehr ist man geneigt diesen Kappes auch noch für bare Münze zu nehmen. Wer auf die Nazis vom Aldebaran wartet um irgendwann einmal gerettet zu werden, der wartet genauso vergebens als warte er darauf dass die BRD wieder zum Dritten Reich wird.

Auch deshalb würde ich demnächst hier wieder mehr seriöse Artikel und Nachrichten wünschen, die nicht zur allgemeinen Volksverdummung beitragen sondern über wichtige und interessante Geschehen auf der Welt berichten…

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Verschwörung | Verschwörungstheorie | Jan van Helsing | V7 | Vril | Geheimwaffen | UFOs | Aldebaran
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Steinbrücks Furunkel
am 16.08.2009 15:46:53 (62.203.158.xxx) Link Kommentar melden
@ Chaim

In der lückenlosen Aufzählung fehlt leider Bruno Gröning,

so was von schade aber auch

http://www.youtube.com/view_play_list?p=E012FF2049620A11&search_query=bruno+gr%C3%B6ning
Steinbrücks Furunkel
am 16.08.2009 17:13:12 (62.203.158.xxx) Link Kommentar melden
Könnte es sein, dass der Reichskanzler Schittke und nicht mehr Ebel heisst?

http://friedensvertrag.info/contenido/cms/front_content.php

http://anti-zensur.info/

http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/2009/03/die-deutsche-ursache-der-weltweiten.html

Was hat dieser Schwachsinn mit dem Artikel zu tun?

OZ24
am 16.08.2009 18:48:40 (84.183.136.xxx) Link Kommentar melden
Auch deshalb würde ich demnächst hier wieder mehr seriöse Artikel und Nachrichten wünschen, die nicht zur allgemeinen Volksverdummung beitragen sondern über wichtige und interessante Geschehen auf der Welt berichten…



Die Nachrichten müssen nicht mal wichtig sein,Interessant reicht schon!

Beitrag von OZ24
Steinbrücks Furunkel
am 16.08.2009 18:54:59 (62.203.158.xxx) Link Kommentar melden
hat absolut nichts mit dem Artikel zu tun gelöscht

OZ24
Steinbrücks Furunkel
am 16.08.2009 20:46:29 (85.0.52.xxx) Link Kommentar melden
Haben Sie den Artikel gelesen? Scheinbar nicht, sonst würden Sie den Artikel nicht mit Kommentaren zu pflastern, die absolut nichts mit dem Inhalt des Artikels zu tun haben.

Deswegen gelöscht!

OZ24
Steinbrücks Furunkel
am 16.08.2009 22:23:44 (85.0.52.xxx) Link Kommentar melden
Ich kann Sie beruhigen, ich habe sehr wohl den Artikel gelesen.
Ich wollte nur freundlich sein und habe Ihrem Wunsch entsprochen, den Sie am 16.08.2009 18:48:40 äusserten:

Die Nachrichten müssen nicht mal wichtig sein,Interessant reicht schon!

Aber vielleicht doch lieber wieder zu obigem Artikel; interessant dazu der vom Verfassungsschutz der BRD-GmbH herausgegebene Bericht zum Thema:

http://www.verfassungsschutz.de/download/SHOW/broschuere_0511_2_antisemitismus.pdf

Dem widerspricht ganz eindeutig die neuere Forschung ausserhalb des Betriebsgeländes der BRD-GmbH.

http://www.kabbalaschule.ch/blog/?p=22

http://www.akdh.ch/ps/ps_98Protokolle.html

Es ist schon bezeichnend, welche Angst man innerhalb des Betriebsgeländes vor dem Zusammentragen von Fakten, Merkwürdigkeiten und den Schlüssen, die Menschen nach dem Studium slbiger daraus ziehen, hat.

Freie, selbstbewusste, an Wahrheiten interessierte Systeme und Gesellschaftsformen, brauchen repressive Massnahmen zur Unterdrückung von Fakten, Meinungen und Gedanken nicht.

Die bekannte Vorgehensweise -
unliebsame Wahrheit leugnen, lächerlich machen, massivst bekämpfen - wird hoffentlich nicht auf Dauer funktionieren.
2012 kommt, so oder so.
445
am 19.05.2010 14:50:40 (92.72.201.xxx) Link Kommentar melden
Solche Verschwörungstheorien, ob alt oder neu, werden wohl nie aussterben. Auch wenn Teslas Forschungen damals geprüft worden waren, so ist doch alles zusammen tatsächlich reine Volksverdummung und keiner weiterer Zeile mehr wert.
266
am 10.01.2011 10:04:15 (204.93.160.xxx) Link Kommentar melden
wie immer prima geschrieben, sachlich und kompetent!
Absolut d'accord!

@Chaim: quod licet IOVI non licet bovi.
Egal
am 11.06.2013 10:46:38 (92.74.31.xxx) Link Kommentar melden
"Wissenschaftlich gesehen ist das so, als ob jemand ohne Schulbildung (und nur weil es ihm gerade so einfällt und er auf sich aufmerksam machen will) behauptet es hat nie Saurier auf unserem Planeten gegeben und alle Welt glaubt"


Ab da habe ich schon aufgehört zu lesen. Typisches Mainstream Denken. Es zeugt auch von deinem Charakter, und die Sicht wie du die Dinge siehst. Oberflächlich und kleinkariert. Deswegen wirst du auch nie die Wahrheit über Ufos und desweiteren herausfinden.
Du glaubst garnicht wieviele Intelligente Menschen es gibt ohne Schulbildung.
Alex Mais
am 11.06.2013 14:16:03 (195.93.60.xxx) Link Kommentar melden
Du glaubst garnicht wieviele Intelligente Menschen es gibt ohne Schulbildung.

"Egal" gehölrt sicherlich nicht dazu, denn "egal" steht umgangssprachlich für "gleichgültig" - und das trifft genau diesen Kommentar.

Weißt Du überhaupt was der Begriff "UFO" bedeutet?...

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.07 Sekunden
39,914,291 eindeutige Besuche