Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Shopping

Wenn Zeitungen beim Bäcker reserviert werden,...

Nur auf Bestellung?
Nur auf Bestellung?
Als ich heute beim Bäcker war und mir u.a. eine BILD-Zeitung kaufen wollte erklärte mir die freundliche Verkäuferin, dass sie zwar noch ein paar Exemplare da habe, aber das die diese alle reserviert wären. Das in südländischen Regionen Liegen am Hotelpool mit Handtüchern reserviert werden ist mir bekannt, aber das bereits Zeitungen beim heimischen Bäcker reserviert werden ist zumindest mir neu.

Nach dieser teilweisen Umstrukturierung meiner Welt fing ich an mich zu fragen was wohl als nächstes kommt. Muss man sich in Zukunft auch noch seine Brötchen und Croissants reservieren weil man sonst aufgrund der anderen Reservierungen keine mehr bekommt?

Solche Kuriositäten häufen sich meiner Ansicht nach in letzter Zeit ziemlich. Zum Beispiel kann ich immer öfter beobachten das Geschäftsmänner die sich ihr Frühstück holen wollen, ihre zum Teil sehr teuren Gefährte mit offenen Türen und steckendem Zündschlüssel stehen lassen.

In Zeiten der Finanzkrise könnte man meinen, die Menschen passen besser auf ihr Eigentum auf, aber anscheinend nicht in Deutschland. Entweder die Leute haben genug Geld um sich neue Autos zu kaufen, oder wir sind direkt auf dem Weg in eine neue Eigentumsphilosophie in der Bevölkerung. „Alles gehört allen“ und „was mein ist, ist auch dein“ könnten sich dann zu den beliebtesten Mottos mausern.

Eine Gesellschaft in der es kein mein gibt, im materiellen wie im finanziellen, würde die derzeitige Arbeitsphilosophie des ein oder anderen Bankers sicherlich positiv beeinflussen.

Bild Quelle: flickr Fotograf: erix! Creative Commons Lizenz

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Bäckerei | Zeitung | Bild | reservieren
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Leser
am 06.08.2009 17:22:13 (91.16.137.xxx) Link Kommentar melden
Sinnloser anfeindender Kommentar.

Wurde vom Administrator entfernt

MfG

Thurow
Fragesteller
am 07.08.2009 06:37:20 (91.16.135.xxx) Link Kommentar melden
Sehr geehrter Herr Thurow.

Sie werden sich mit Ihren Löschaktionen in naher Zukunft keinen Gefallen tun, denn schon die Aktion gegen den Solarkritiker hat dazu geführt, dass sich Leser und Leserinnen abgewandt haben von onlinezeitung24. Das die Zahl 1,5 Millionen eindeutige Besuche Ihrer Seite so schnell erreicht wurde, im Februar 2009 freuten Sie sich noch über die Million, liegt weniger an Ihnen als an denen, die von Bürger für Bürger hier versucht haben zu schreiben. Ich habe die Artikel, davon einige besonders gerne gelesen, auch wenn ich auf meine Fragen nicht immer gezielt Antworten bekommen oder gefunden habe. Tun Sie was Sie nicht lassen können. Onlineprojekte kommen und gehen, es scheint, als hätten Sie hier die Weichen jetzt zum gehen gestellt. Ich für meinen Teil lese und frage daher in Zukunft woanders. Ich denke, dieses werden auch andere tun. Ihnen fehlt es scheinbar am Gespür für das Recht, Sie mögen scheinbar Blender und machen denen dann, wie ich hier unter einigen Artikeln gelesen habe, regelrecht den Hof.

Ein Gradmesser ist sicherlich Ihre Rubrik Artikel der Woche und Artikel des Monats. Mir ist aufgefallen, dass der, dem Sie hier scheinbar regelrecht huldigen, es bis heute nicht mit eiem einzigen seiner seit dem 21.07.2009 plazierten Beiträge in eine dieser Rubriken geschafft hat. Das kratzt mächtig am Ego dieses Autors, denn anders sind seine desabuierenden Kommentare in besonders den wohl von der Leserschaft für interessant gehaltenen, weil gelesen, nicht zu verstehen.

der enttäuschte Fragesteller
OZ24
am 07.08.2009 08:42:47 (84.183.175.xxx) Link Kommentar melden
Fragesteller
am 07.08.2009 06:40:46
Sie werden sich mit Ihren Löschaktionen in naher Zukunft keinen Gefallen tun


Wenn ich mit diesen Löschaktionen die Diskussionskultur erhalte, mache ich das gerne. Bürgerjournalismus hat nichts mit Beleidigungen, Anfeindungen oder unsachlicher Diskussion zu tun. Wer das anders sieht, soll sich auf anderen Portalen austoben und hat hier nichts zu suchen. Sachliche geführte Diskussionen sind hier gern gesehen und das auch wenn ich persönlich eine andere Meinung zum Thema vertrete, oder glauben Sie wirklich, dass ich immer der Meinung der Autoren und/ oder bin und das vertrete, was in Ihren Artikeln geschrieben steht?

Nur zu Ihrer Information es wurden auch schon Kommentare, von dem dem ich hier scheinbar regelrecht huldige, gelöscht.

Fragesteller
am 07.08.2009 06:40:46

schon die Aktion gegen den Solarkritiker hat dazu geführt, dass sich Leser und Leserinnen abgewandt haben von onlinezeitung24


Entschuldigen Sie aber Sie reden da von Dingen, von denen Sie überhaupt keine Ahnung haben. Die von ihnen angesprochenen Artikel wurden kurzzeitig aus dem System entfernt um persönlichen wirtschaftlichen Schaden zu vermeiden. Ich betreibe die Seite privat und wenn mir anwaltlich gedroht wird, müssen die Leser mir schon zugestehen, dass ich erst einmal abprüfen lasse was rechtlich in Ordnung ist und was nicht. Mittlerweile sind die Artikel wieder lesbar.


Fragesteller
am 07.08.2009 06:40:46

Das die Zahl 1,5 Millionen eindeutige Besuche Ihrer Seite so schnell erreicht wurde, im Februar 2009 freuten Sie sich noch über die Million, liegt weniger an Ihnen als an denen, die von Bürger für Bürger hier versucht haben zu schreiben.

Ironie on

Nein daran habe ich keinen Anteil, ich stelle nur das Portal zur Verfügung und zahle jeden Monat mehrere 100 Euros drauf damit das so ist, schlage mich mit der Staatsanwaltschaft und verschiedenen Rechtsanwaltsbüros rum etc.. Nein ich habe daran wirklich keinen Anteil, ich bin ja nur der Dumme der das hier ermöglicht.

Ironie off

Fragesteller
am 07.08.2009 06:40:46

Ich habe die Artikel, davon einige besonders gerne gelesen, auch wenn ich auf meine Fragen nicht immer gezielt Antworten bekommen oder gefunden habe.


Das freut mich

Fragesteller
am 07.08.2009 06:40:46
Tun Sie was Sie nicht lassen können.


Das werde ich darauf können Sie sich verlassen.

Fragesteller
am 07.08.2009 06:40:46
Ihnen fehlt es scheinbar am Gespür für das Recht,


no comment

Fragesteller
am 07.08.2009 06:40:46
Sie mögen scheinbar Blender und machen denen dann, wie ich hier unter einigen Artikeln gelesen habe, regelrecht den Hof.


Ich mache hier niemandem den Hof, ausgenommen meiner Frau!

Fragesteller
am 07.08.2009 06:40:46
Ein Gradmesser ist sicherlich Ihre Rubrik Artikel der Woche und Artikel des Monats. Mir ist aufgefallen, dass der, dem Sie hier scheinbar regelrecht huldigen, es bis heute nicht mit eiem einzigen seiner seit dem 21.07.2009 plazierten Beiträge in eine dieser Rubriken geschafft hat.


Komisch sehen Sie andere Einblendungen als ich oder andere Leser?

panelstand 7.8.2009 8:40 Uhr
Artikel der Woche

· Auch die Lizenz zum ...
· Antwort von Dr. Hieg...
· Sind Querulanten Ver...
· Das Ende des Bürgerf...
· Bundestagswahl

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,659,591 eindeutige Besuche