Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Tipps & Tricks

Warnung vor Anruf von falschen Verbraucherschützern

Foto via flickr
Foto via flickr
Die Verbraucherzentrale Sachsen Anhalt warnt vor Anrufen des „Verbraucher Werbeschutzbund e.V.“ Dieser fragwürdige Verein mit Postfach in Rees versucht, dem ahnungslosen Bürger am Telefon einen Schutz vor unlauterer Werbung und Datenmissbrauch zu verkaufen. Der Verein stellt sich als äußerst erfahren in diesem Bereich dar und bezeichnet sich mehr oder weniger direkt als Verbraucherschützer. Dadurch kann und soll der Eindruck entstehen, dass die Verbraucherschutzzentrale selber anruft. Dies ist natürlich nicht der Fall, es handelt sich vielmehr um eine Abzockerfirma im Gewand des Verbraucherschutzes.

Das sogenannte Datenschutzpaket, was vom „Verbraucher Werbeschutz e.V.“ angeboten wird, soll stolze 89,95 Euro kosten und den Bürger in Zukunft vor Werbeanrufen schützen und Datenmissbrauch verhindern. Verhindert werden soll das, nach Aussagen des Vereines über den Eintrag der Daten des Bürgers in sogenannte Telefonwerbesperrlisten. Eine völlig sinnlose Maßnahme, denn Werbeanrufe ohne ausdrückliche Genehmigung des Bürgers, sind schon seit längerem per Gesetz untersagt.

Die Verbraucherzentrale distanziert sich mit Nachdruck von derartigem Geschäftsgebaren und stellt klar, dass die Anrufer rein Garnichts mit der Verbraucherzentrale zu tun haben!

Es wird empfohlen, sich auf solche Geschäfte nicht einzulassen. Sollten Sie sich in den letzten Tagen auf ein solches Geschäft eingelassen haben, beobachten Sie Ihr Konto in den nächsten Wochen sehr genau und buchen Sie im Falle eines Falles die 89,95 Euro wieder zurück. Teilen Sie der Firma mit, dass sie keinen rechtswirksamen Vertrag geschlossen haben und fordern sie zur Löschung ihrer Daten auf. Vorsorglich widerrufen sie den Vertrag. Das können sie auf Grundlage des Fernabsatzgesetztes.

Wie Sie die unberechtigten Abbuchungen zurückbuchen können finden sie hier . Eine Erklärung zum Fernabsatzgesetz finden sie hier.

Foto via flickr Fotograf ReclaBox CC Lizenz

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Verbraucherschutz | Fernabsatzgesetz | Verbraucher Werbeschutzbund e.V.
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
39,662,556 eindeutige Besuche