Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Lokales: Veranstaltungen

Thai-Cultural-Festival in Frankfurt/M. - vom 19. bis 21. Juni 2009

Das stark angeschlagene Image Thailands als Urlaubsziel soll wieder aufgewertet werden

Angesichts der politischen Wirren, die Thailand seit dem letzten Jahr durchlebt, brach der Tourismus in Thailand drastisch ein. Der erste, der dies ganz deutlich zu spüren bekam war die Thai Airways. Die hatte im internationalen Flugverkehr im 1. Quartal 2009 einen Umsatzrückgang von 18,26 % und im nationalen Flugverkehr von 14,98 % bei 16 % weniger Flugbewegungen. Auch der Gewinn der AOT (Airports of Thailand) sank gegenüber dem Vorjahr um 42 %.

Angesichts der Milliardenverluste bei Thai Airways erwägt die Fluggesellschaft nun die Bestellung von sechs Superjets A380 aus dem Jahr 2007 zu stornieren. Die Kaufsumme von 1,8 Milliarden US-Dollar kann die Thai Airways derzeit nicht aufbringen. Zudem kann der Superjet bisher nur auf 8 Flughäfen weltweit landen, darunter Bangkok, Frankfurt, Paris und London. Zudem müssten bei jedem Flug mindestens 88,8 % der Sitzplätze (von insgesamt 501 Sitzplätzen) gebucht werden, sonst brächte der Flug bereits Verlust. Sollte die Thai Airways die Maschinen dennoch abnehmen, so wird dies voraussichtlich frühestens im Jahr 2011 der Fall sein. Währenddessen landete in Bangkok am 1. Juni 2009 zum ersten Mal eine A380 als Linienflug der Fluggesellschaft Emirates in Bangkok. Die wollen die Strecke zwischen Dubai und Bangkok zukünftig täglich mit der A380 fliegen.

Foto: © Paul Boden, Archiv Siam Journal
Foto: © Paul Boden, Archiv Siam Journal
Um wieder mehr Touristen nach Thailand zu bekommen soll nun am Wochenende vom 19. bis 21. Juni 2009 in der Frankfurter Innenstadt das Thai-Cultural-Festival stattfinden. Dort will sich Thailand von seiner schönsten Seite präsentieren. Veranstalter ist das Team Thailand, das aus folgenden Organisationen und Gesellschaften besteht: Das Königlich Thailändische Generalkonsulat Frankfurt/M., das Thai Trade Center, das Board of Investment (BOI), die Thai Airways international, die Bangkok Airways und die Tourism Authority of Thailand (TAT). Letztere vertreten durch das Thailändische Fremdenverkehrsamt Frankfurt/M. Auch die Deutsch-Thailändische Gesellschaft (DTG) mit Sitz in Bonn wird mit Informationen am Stand der TAT vertreten sein und sich präsentieren.

Drei Tage lang wird auf der Hauptwache im Herzen Frankfurts von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr ein reichhaltiges und vielfältiges Kulturprogramm geboten. Dazu gehören thailändische Live-Musik und Tanzvorführungen genauso wie Karaoke, Tiffany-Show, eine Tombola und diverse Kochvorführungen.

Fotolegende: Thai-Tanzgruppe am Erawan-Schrein in Bangkok. Foto: © Paul Boden, Archiv Siam Journal.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Thailand | Tourismus | Frankfurt | Thaifestival | Kultur | Urlaubsland
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
39,614,602 eindeutige Besuche