Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Lokales: Lokale Nachrichten

4. bis 5. Juli 2009: Amazing Thailand im Kurpark von Bad Homburg

Seit 1907 gibt es eine besondere Beziehung zwischen Bad Homburg und Thailand

Foto: © Siegfried Baier, Pixelio.de
Foto: © Siegfried Baier, Pixelio.de
Jedes Jahr gibt es in Bad Homburg den „Bad Homburger Sommer“, eine mehrwöchige, von der Kulturgesellschaft organisierte Veranstaltung. Jeweils in diesem Rahmen findet an einem Wochenende im Bad Homburger Kurpark, bei der Sala-Thai, ein Thaifestival statt. Dieses Jahr ist dafür der 4. und 5. Juli vorgesehen.

Jeweils von 10.00 Uhr morgens bis 20.00 Uhr abends ist am Samstag (4. Juli) und Sonntag (5. Juli) das Gelände rund um die Sala-Thai ganz dem südostasiatischen Königreich Thailand gewidmet. Amazing Thailand heißt das Motto. Zahlreiche Stände bieten ein abwechslungsreiches und vielfältiges Angebot für Groß und Klein. Kunst und Kultur sind genauso im Angebot wie die thailändische Küche, die zu den besten der Welt zählt.

Seit mehr als 100 Jahren existiert eine besonders enge und freundschaftliche Beziehung zwischen der Stadt Bad Homburg und dem fernen Thailand. Während seiner Europareise im Jahre 1907 kam der König von Siam (wie Thailand früher hieß), König Chulalongkorm (Rama V.) auch in die Kurstadt Bad Homburg. Hier verweilte er mehrere Wochen um sich wegen seiner Leiden behandeln zu lassen und hier fand er auch Genesung.

Als Dank schenkte er der Stadt Bad Homburg eine Sala-Thai. Diese war in Bangkok gefertigt und in Einzelteile zerlegt Ende 1910 per Schiff aus Siam gekommen. Wegen während der Reise verloren gegangener Teile und zerbrochener Dachziegel verzögerte sich der Aufbau der Sala. Doch am 22. Mai 1914 war es soweit und die Sala-Thai konnte im Beisein des Prinzen Mahidol von Siam feierlich eingeweiht werden. König Chulalongkorn, der dieser Zeremonie gerne beigewohnt wäre, konnte dies leider nicht mehr erleben, da er bereist im Jahr 1910 verstarb.

König Chulalongkorn stand seinerzeit in ständiger Korrespondenz mit einer seiner Töchter und führte ein Tagebuch. Seine Aufzeichnungen sind in Thailand als Buch erschienen, das inzwischen auch in einer deutschen Übersetzung von Frau Prof. em. Dr. Ampha Otrakul ins Deutsche übersetzt wurde.

Auf einer Bühne bei der Sala-Thai werden verschiedene Tänze aufgeführt, die sich im ständigen Wechsel mit Musikdarbietungen und Thai-Boxen ablösen. An den Ständen in den Zelten wird eine umfangreiche Thai-Küche geboten und man kann den Gemüseschnitzern bei Ihrer Arbeit zusehen oder sich zur Entspannung eine Massage gönnen. Vertreten ist auch das Königlich-Thailändische Konsulat und die Thai-Airways. Hier werden auch Flugtickets nach Thailand verlost.

Auf der Website „Amazing Thailand – Bad Homburg“ finden Sie weitere Infos (Hotels, eine Fotogalerie vergangener Jahre) und in Kürze das offizielle Programm 2009.

Foto: „Die Sala-Thai im Kurpark Bad Homburg bei Nacht.“ Fotoquelle: © Siegfried Baier, pixelio.de.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Sala-Thai | Thai Sala | Bad Homburg | Thai-Festival | Thaifest | Thai-Boxen | Muay Thai | Thai-Küche | Thai-Tänze
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
39,153,910 eindeutige Besuche