Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Reise

Billigflieger: Geiz ist nicht immer geil

Stiftung Warentest: Service ist lausig

Wer billig in den Urlaub fliegen will, sollte sich die Ergebnisse von Stiftung Warentest anschauen.

Da packt einen doch die Reiselust: Mallorca hin und zurück für 38 Euro, London einschließlich Rückflug sogar schon für 20, 42,5 Millionen Deutsche sind im vergangenen Jahr Billigflieger gewesen. Doch die Stiftung Warentest stellt fest: "Geiz ist nicht immer geil!" Auf dem Prüfsand gelandet sind beispielsweise Ryanair, Easyjet, Air Berlin und Condor.

Berlin, London, Madrid, Palma de Mallorca, Paris und Rom: Die Stiftung Warentest verglich die Preise und ermittelte einen Durchschnittspreis über vier Monate Die Tester registrierten die Preise vier, drei und zwei Monate vor Abflug, 30 Tage vorher und 10 Tage vor dem Start. Immer für Hin- und Rückflug, immer von deutschen Flughäfen aus. Bei Ryanair kostete das Ticket im Schnitt 101 Euro, bei Easyjet 116 und bei Germanwings 158 Euro. Zum Vergleich: Die Deutsche Lufthansa verlangte im Schnitt 246 Euro.

Doch der Service ist bei vielen Billigfliegern - so Warentest - "lausig", die Passagiere müssen bei Wind und Wetter zum Flieger laufen, Bordkarten mit Sitzplatzreservierung gibt es nicht, in den Maschinen ist es eng.

Tief in die Tasche greifen müssen die Passagiere - das ist ein weiteres Testergebnis - für alles, was Zeit kostet und Arbeit macht. Marktführer Ryanair etwa hat das Freigepäck gestrichen. Nur Handgepäck ist kostenlos - bis 10 Kilogramm. Jeder Koffer im Frachtraum kostet dagegen:12 Euro bei der Anmeldung am Flughafen. Der Preis gilt bis 15 Kilogramm. Für jedes weitere Kilo berechnet Ryanair acht Euro extra. Macht summa summarum 52 Euro für einen 20-Kilo-Koffer. Pro Strecke. Der Hin- und Rückflug nach London kostet so 124 Euro: 20 Euro für das Ticket und stolze 104 Euro für den Koffer. Der fliegt bei anderen Airlines gratis mit. Bis 20 Kilo.

www.stiftungwaren...

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Urlaub | Urlaubsplanung | Stiftung Warentest
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Rene Thurow
am 27.07.2007 08:34:15 (88.72.158.xxx) Link Kommentar melden
Habe gestern einen Bericht im RTL Nachtjournal über dieses Thema gesehen. Selbe Aussage wie hier im Artikel, aber OZ24 war schneller als RTL WinkWink
Alfred
am 01.08.2007 09:19:25 (87.168.252.xxx) Link Kommentar melden
.....gut, dass es für Wenigflieger solche Infos gibt.
Ryanair kann man dann nur noch für Kurzflüge nutzen.
Da hat man auch nicht viel Gepäck.

Wäre mal interessant, wieviel Air Berlin kassiert.
mfg a.wendeler

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,454,766 eindeutige Besuche