Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Medien: Fernsehen

Dümmer geht’s immer-Kinderkochshow auf Arte

Arte ist eigentlich ein Fernsehsender, der bisher Bildung versprach-jedenfalls mehr als andere Kanäle. Während sich ARD und Anne Will mit Richterinnen, die an Berliner Gerichten im Hamburger Schill-Stil gegen unerzogene Kinder und am liebsten die Eltern gleich mit zuschlagen, beschäftigen, mit Roth und Kindern diskutieren, die ihre Mütter gerne im Knast sitzen sehen würden, weil eben diesen durch solche Kämpferinnen wie Roths das Erziehen in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts bereits verboten wurde, beginnt Arte mit Kindern zweisprachig zu kochen.

Während Berliner Jugendämter Eltern Knüppel zwischen die Beine werfen, weil diese ihre aufmüpfigen immer jünger randalierenden Kinder erziehen möchten und dies nicht dürfen, während Lehrer sich an Schulen durch Schüler, Eltern und Anwälte bedroht sehen, wenn sie etwas lauter reden, weil sie das Klassengeschrei übertönen müssen, schickt ARTE Kinder zu den teuersten Hobbyköchen- französisch /deutsch, versteht sich, denn das sprechen Kiez-Kinder wie selbstverständlich in Berlin, in bildungsfernen Familien, in Zeiten von Sozialabbau und Hartz4, steigender Arbeitslosigkeit.

Arte verschickt Edelkinder, damit sie bei Spitzenköchen das bei ihnen zu hause selbstverständlich warme Mittagessen selbst zuzubereiten lernen, vermutlich, damit die Köchin einen Tag mehr frei nehmen kann. Das ist es, was die neue ARTE-Kochshow vermittelt-Kochen für Kinder besser gestellter Familien, in denen selbst Krabbelkinder bereits französisch sprechen, das sind die Bildungsunterschiede, die es gibt, massiv in Deutschland, wo gleichzeitig fast 2Millionen Kinder kein warmes Mittagessen mehr erhalten, es sei denn, ihre Eltern schämen sich nicht und die Kinder essen bei der Suppenküche nebenan, sofern sie denn geöffnet hat.

Während Eltern ihre Kinder nicht erziehen dürfen, weil Grüne Roths das unfein fanden, während man sich die Bildungsfrage stellt und an Schulen die Bildung abschaffte oder gleich ganze Schulzweige zu Bildungsfeinden bestimmter Klassen erklärte, überlässt man es dem Bildungsfreund Fernsehen und diversen Shows, Deutschlands Kinder zu erziehen und ihnen das Kochen beizubringen, und wenn sie nicht daran teilnehmen, nicht oft genug DSDS sehen oder sich bei Supermodelshows bewerben, zerrt man sie vor das nächste Fernsehgericht, und wenn all das nicht genügt, landen sie bei Richtern wie Heisig.

Na denn Mahlzeit!

http://www.spiege...63,00.html

http://www.spiege...75,00.html

©denise-a. langner-urso

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: ARD | ARTE | Fernsehen | Wirtschaftskrise | Schule
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,454,621 eindeutige Besuche