Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sport: Sonstiges

Die Tour 2007! Ein Kommentar

Screenshot von www.letour.fr
Screenshot von www.letour.fr
Wie jedes Jahr im Juli startet sie die „Tour de France“ und führt eine mit Steroiden und anderen erlaubten und nicht erlaubten Hilfsmittelchen vollgestopfte Horde von Fahren mitten durch Europa. Dennoch ist dieses Jahr ist einiges anders als in den vergangenen Jahren. Erstmals gibt es kein Team welches die Startnummer 1 trägt, die Nummer des Vorjahressiegerteams. Der Sieger des letzten Jahres (Kann man Ihn eigentlich noch als Sieger bezeichnen?) Floyd Lendis wurde ja bekanntlich des Dopings überführt und fuhr im Team Discovery.

Interesse an TV Übertragung im deutschen Fernsehen sehr stark gesunken

Bei der netzeitung und welt.de erklärte über 2/3 der Leser ein Desinteresse an der Übertragung der Tour de France. Das dürfte doch eigentlich ein sehr deutliches Zeichen für die Sender sein, solch eine Veranstaltung nicht mehr stundenlang Live zu übertragen. Offenbar scheint es aber den Verantwortlichen der ARD und ZDF weitestgehend egal zu sein, welchen Stellenwert bei den Zuschauern die Übertragung eines so von Doping- und Mißbrauchsskandalen durchzogenen Sportevents hat. Es wird munter stundenlang weiter Live berichtet. Man hat ja auch keine Geldsorgen, denn die für die Übertragungsrechte notwendigen Investitionen werden ja zu 100% von den Zuschauern und den Nichtzuschauern getragen, denn die müssen ja ihre Rundfunk und Fernsehgebühren entrichten ob sie wollen oder nicht.

Man bemüht sich zwar hier und da ein wenig auf die Dopingproblematik einzugehen, aber das nur halbherzig und bei weiten nicht investigativ genug. Lieber bringt man völlig uninteressante Berichte über die Landschaften und Regionen in der sich der Tross der Radfahrer gerade befindet oder demnächst befinden wird.

Entgegen dem Verhalten der öffentlich rechtlichen Sender berichtet zum Beispiel die Berliner Zeitung nur noch im Rahmen einer täglichen „Doping Kolumne“ über die Tour 2007 und boykotiert jegliche sportliche Berichterstattung über das größte sportliche Ereignis des Weltradsports. Diesem Beispiel sollten noch viel mehr folgen, denn nur so kann man auch den Fahrern letztendlich zeigen, dass wir Zuschauer sauberen Sport sehen wollen. Eines ist klar sinkt das Medieninteresse sinken die Werbeeinnahmen und damit letztendlich auch das Einkommen der Fahrer. Damit trifft man die Sportler an der empfindlichsten Stelle und bringt diese dann hoffentlich zum nachdenken.

Ist die Tour de France 2007 frei von Doping?

Nein wer denkt, dass die diesjährige Tour, auf Grund der Ereignisse des letzten Jahres nun endlich frei von unerlaubten Hilfsmittelchen über die Bühne geht, sollte jetzt lieber nicht weiterlesen, denn von diesen blauäugigen Gedanken muss sich jeder klar denkende Mensch verabschieden. Das Einzigste was durch die Maßnahmen der Tourleitung zur Prävention des Dopingmißbrauchs erreicht worden ist, ist die Tatsache, dass nun noch geschickter gedopt werden muss und wird. In meinen Augen hat noch kein Gewinner der Tour de France dieses mörderische Rundrennen gewonnen in dem er nur Vitamintabletten und andere erlaubte Hilfsmittel eingenommen hat. Und ich denke zu wissen wovon ich rede, ich habe selber lange genug Hochleistungssport betrieben und kenne die Mechanismen! Eigentlich ist irgendwie alles beim Alten geblieben und ich muss meinen Einleitungssatz widerrufen, in dem ich schrieb das dieses Jahr einiges anders ist als in den vorangegangen Jahren. Es wird gedopt wie bisher nur wird es noch geschickter vertuscht!

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Tour de France | Doping | Dopingskandal | ARD | ZDF | Fernsehen | TV | Übertragung
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
38,876,924 eindeutige Besuche