Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Politische Meinung

Klammheinmliche Enteignung auf Umwegen

Wie das Privateigentum konfisziert wird

Vorwort: aus der Kammer des Schreckens, oder wie die BRD-GmbH sich zu sichern versucht. Wie wir aus berufener Quelle erfahren, ist seit langem eine klammheimliche Umwandlung des Privateigentumes im großen Stile im Gange, wie hier an diesem Beispiel zu erkennen ist. Hintergrund ist eindeutig, dass die Verantwortlichen sich aus Ihrer Verantwortung stehlen wollen die die BRD-GmbH, wo der Souverän als Mitglied geführt wird, (siehe auch die ID-Nummernvergabe) in die Haftung genommen wird, da die BRD-GmbH selbst, eigentlich ohne Mittel dasteht und faktisch keinen Staat mehr repräsentiert. Bis auf die "Reprä-Demokraten von Berufswegen"

Siehe auch folgende Tatsachen, die dieses Thema belegen: Der Ausweis von BRD-GmbH-Bürger lautet im Ausstellerhinweis: Bundesrepublik Deutschland. In der Personenzuweisung: Personal (ausweis) In der Staatsangehörigkeit: deutsch (gibt es in keiner Landkarte)

nun möge sich Jeder diese Dinge nach der Richtigkeit deutscher Sprache selbst übersetzen. Der geneigte Leser dürfte spätestens an dieser Stelle einige Erleuchtungen erleben.

Unzensiertes Berlin/Oeversee Di 24 März 2009/Mo. 30.03.2009 Flurbereinigungsgesetz Zwangsenteignung - hoch brisant Aufklärung · Kommentar · Info

Betreff: Flurbereinigungsgesetz Zwangsenteignung

1. Die Grundstücke und Bauten werden als Flurstücke ausgewiesen. Dafür wird eine besondere "BEHÖRDE" geschaffen.

2. Die Flurbereinigungsbehörde macht jedes Eigentum des Grundeigentümers der Grundstücke zu Teilnehmer.

3. Das Grundvermögen der Teilnehmer wird bewertet durch sogenannte Sachverständige (Heuschrecken) nach Größe, Wertindex und katalogisiert, je nach Bedarf geschnitten und geändert.

4. Entweder werden dann die Grundstückseigentümer direkt zwangsenteignet, wenn es dann der Gemeinde oder Behörde passt, oder die Grundstücke werden dann der Gemeinde als Grundeigentum zwangsweise bis zum 31.12.2009 zugeführt.

5. Grundeigentümer ist dann die Gemeinde, der bisherige Eigentümer ist nur noch Grundbesitzer, also Pächter.

6. Hintergrund ist die Staatsverschuldung, die pro qm-Schulden (die es nur im Buchwert und nicht tatsächlich gibt) zum Vorteil der Immissionsbanken kontaminiert wird.

Besorge Dir das neune "Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)" .....

a): Neugefasst durch Bek. v. 16. 3.1976 I 546;

b): zuletzt geändert durch Art. 22 G v. 20.12.2007 I 3150

Es steht das dort alles genau geschrieben, man muss es NUR richtig interpretieren können, was da wirklich alles drinnen steht.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Grundvermögen | Enteignung | Gesetzesänderungen
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
38,260,305 eindeutige Besuche