Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Medien: Buch

Der Harry-Potter-Countdown läuft

Der Inhalt dieses Päckchens interessiert Tausende…
Der Inhalt dieses Päckchens interessiert Tausende…
Das siebte Harry-Potter-Buch, die Verfilmung des fünften Buches, der Countdown läuft.

London. Noch 16 Tage 12 Stunden 22 Minuten 26 Sekunden bis Harry Potter Band 7 erscheint. Sie können es kaum noch abwarten, auf unzähligen Internet-Seiten spekulieren sie über das Ende, hoffen, dass Joanne K. Rowling Harry Potter überleben lässt. Zwei Hauptfiguren sterben im letzten Band - das weiß die Potter-Gemeinde - doch: Wer?

Die Inszenierung darf perfekt genannt werden: Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe ist der jüngste Schauspieler, der jemals als Wachsfigur bei Madame Tussauds gelandet ist. Wenige Tage vor dem Erscheinen von "Harry Potter und der Orden des Phoenix" als Film und "Harry Potter and the Deathly Hallows" als Buch wurde die Figur enthüllt und ein Sprecher des Museums sagte: "Es war großartig für die Bildhauer des Studios, jemanden nachzubilden, dem wir alle beim Aufwachsen auf dem großen Bildschirm zugesehen haben."

Zwölf Jahre war Daniel Radcliffe alt, als er mit "Harry Potter und der Stein der Weisen" welberühmt wurde. Als Zehnjähriger hatte in einer britischen Fernsehproduktion David Copperfield verkörpert, doch in den Starhimmel schoss ihn erst die Verfilmung des ersten Buches von Joanne K. Rowling.

Diesen Weltruhm verdankt Daniel Radcliff einer Zugreise. Die heute 41-jährige Potter-Erfinderin fuhr 1990 von Manchester nach London, als in ihrem Kopf eine Welt entstand, die Welt von Hogwarts. Da Joanne K. Rowling weder Bleistift noch Papier bei sich hatte, musste sie alles im Kopf behalten.

Dann starb Rowlings Mutter , deshalb verging ein weiteres Jahr, bis in Portugal der erste Band entstand. "Ich habe immer gewusst, dass es sieben werden", hat sie später einmal gesagt, davon wich sie nicht ab. Die Harry-Potter-Gemeinde kann spekulieren so viel sie will, einen achten Band wird es nicht geben.

Diese Konsequenz passt zu Joanne K. Rowling. Am meisten identifiziert sie sich mit Hermine, auch sie sei eine "verbissene Streberin" gewesen. Und schon steht die nächste Frage im Raum: Was wird aus Hermine und Harry - gründen sie eine eigene Zauberschule?

Auch das wird natürlich nicht verraten - da kann man auf den Internet-Seiten der Autorin herumstöbern, wie man will. Diese Internet-Seiten sind übrigens ebenfalls Riesenerfolg, sie kommen auf bis zu 600 Klicks pro Sekunde. Im dort veröffentlichten Tagebuch beklagt sich Joanne K. Rowling über Spione, die der Harry-Potter-Gemeinde mit Enthüllungen über den siebten Band den Spaß verderben wollen, mit Stolz meldet sie dagegen, dass christliche Fundamentalisten ihre Bücher weiterhin für gefährliches Teufelszeug halten.

Die gibt es auch in Deutschland, beispielsweise in Chemnitz. Am dortigen Kepler-Gymnasium sind zwei Elternpaare im März so lange Sturm gelaufen, bis Harry Potter vom Lehrplan genommen wurde. Schulleiter Stephan Lamm war so fromm, wie man es bei seinem Namen erwarten darf: "Wir haben die Gefühle der Eltern respektiert und werden ´Harry Potter und der Stein der Weisen´ nicht als Einzelwerk in der fünften Klasse behandeln."

Und nun sind es nur noch 16 Tage 11 Stunden 59 Minuten 54 Sekunden bis Harry Potter Band 7.

Foto von Ethan Hurd via Flickr.Copyright: CC, Bestimmte Rechte vorbehalten

Erstveröffentlichung auf www.readers-editi...

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Harry Potter | Daniel Radcliffe | Joanne K. Rowling
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

OZ24
am 04.07.2007 14:51:15 (88.72.156.xxx) Link Kommentar melden
Na das hat ja super gepasst. Ich war gerade selber dabei einen Artikel über das Phänomen Harry Potter und das neue Buch zu schreiben, da flatterte Ihr Artikel ins Haus. Das hat mir einiges an Arbeit gespart Wink.
am 04.07.2007 18:43:54 (195.93.60.xxx) Link Kommentar melden
tja und ich habe harry-potter-fans bereits mitgeteilt, wo sie diesen artikel finden können :-))))

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
39,130,496 eindeutige Besuche