Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Wirtschaft & Finanzen: Welt

Asien-Pazifik-Wochen im Oktober - Partner für eine gemeinsame Zukunft

Vom 7. – 18.10.2009 finden in Berlin zum 7. Mal die Asien-Pazifik-Wochen statt

Das Wissenschafts- und Wirtschaftsprogramm der diesjährigen Asien-Pazifik-Wochen hat als Themenschwerpunkte mit zwei Fachkonferenzen die Bereiche Mobilität und Energie, die vom 10. – 18. Oktober im Berliner Rathaus stattfinden werden. In den folgenden Tagen gibt es zahlreiche weitere Konferenzen, Symposien und Business-Days zu den einzelnen Ländern der Asien-Pazifik-Region.

Unter den Themenschwerpunkten werden gemeinsame Werte, Verantwortungen und Handlungsnotwendigkeiten aufgezeigt, erarbeitet und analysiert. Dabei geht es um die physische Bewegung in der Region sowie deren kulturellen und sozialen Voraussetzungen. Was kann geleistet werden und welche Folgen sind daraus zu erwarten. Bereits heute bieten sowohl die Wirtschaft als auch die Wissenschaft in Deutschland sinnvolle Lösungen an, an denen gemeinsam mit den Partnern aus dem asiatischen Raum für eine gemeinsame Nutzung und der auf Asien abgestimmten, bedarfsgerechten Weiterentwicklung gearbeitet werden soll.

Der ständige Fortschritt der Technik und die Weiterentwicklungen von Transportmöglichkeiten beeinflussen die Fortbewegungsmöglichkeiten – und somit auch den Güterverkehr – sowohl auf dem Land, als auch auf dem Wasser und in der Luft. Die Entwicklung innovativer Konzepte und Technologien sind dabei absolut notwendig zur integrierten Stadt- und Regionalplanung bezüglich neuer Verkehrssysteme unter einer sinnvollen Verknüpfung an die vorhandenen Transportnetze. Eine solche Entwicklung muss sowohl aus ökologischen wie finanziellen Gründen nachhaltig und energiesparend sein.

Die Energieeinsparung ist das Stichwort zum zweiten Themenkomplex, die Energie. Hier stehen umweltpolitische und auch gesundheitspolitische Herausforderungen im Mittelpunkt. Diese müssen in Einklang gebracht werden mit Fragen nach umweltschonender Energieerzeugung und einer effizienten und nachhaltigen Energienutzung. Solche Fragen sind vor allem für Länder wie Indien, China, Vietnam oder auch Thailand von Belang, da hier bereits seit längerer Zeit eine Verknappung und damit verbundenen Verteuerung fossiler Energieträger (Holz, Kohle, Gas, Öl) zu verzeichnen ist. Angesichts solcher Verteuerungen spielen Energieeinsparung und Effizienz eine immer größer werdende Rolle. Langfristig kann dies nur durch Solarenergie und Erdwärme zum Erfolg führen. Und auch energieeffizientes Bauen kann eine Alternative zur Verschwendung der fossilen Energieträger-Materialien sein.

Natürlich gibt es im Rahmen der diesjährigen Asien-Pazifik-Wochen auch wieder ein umfassendes Kulturprogramm. So präsentiert das Haus der Kulturen ausgewählte Werke des japanischen Künstlers Tadashi Kawamata und des chinesischen Künstlers Qiu Zhijie. Des Weiteren finden in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse eine Reihe von Lesungen chinesischer Autoren statt.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, sowie die Partner der Asien-Pazifik-Wochen und das Haus der Kulturen laden Sie ein, im Oktober 2009 den Blick in die Asien-Pazifik-Region zu richten!

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Asien | Pazifik | Thailand | Asien-Pazifik-Wochen | Berlin | Mobilität | Energie
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,522,639 eindeutige Besuche