Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Politische Meinung

Menschlichkeit nur für Guantánamo-Häftlinge?

Vom Grundsatz her kann es wohl nur die Aufgabe und Verantwortung der Vereinigten Staaten von Amerika sein, die selbst geschaffenen Um- und Zustände von Guantánamo schnellstmöglich zu beseitigen und dauerhaft für einen Ausgleich bei den Häftlingen zu sorgen.

Wo dies an territoriale Machbarkeitsgrenzen in den USA stößt sind sicherlich andere Staaten – so auch die Bundsrepublik Deutschland – gefordert mit einzustehen, ohne dass dies die USA aus ihrer dann zumindest finanziellen Verantwortung entlassen kann und darf.

Allseits ist die Politik jedoch schon dabei ohne Grundbedingungen sich anzubiedern – wir haben ja schließlich auch Wahljahr, was – wie so oft – als Geschenkjahr missgedeutet wird.

FDP-Vorsitzender Guido Westerwelle spricht davon “dass wir natürlich auch im Einzelfall unsere Menschlichkeit nicht vergessen in Deutschland, das versteht sich von selbst".

Ähnliche Gedanken an Menschlichkeit wünscht sich eine Gruppe von bundesweit 35 Unternehmen/UnternehmerInnen von der, sich zur Wirtschaft bekennenden FDP auch einmal.

Durch den Amtsbekannt einschlägig vorbestraften Wirtschaftskriminellen Hans-Georg Jakob Müller-Risch aus Andechs hat sie aktuell überblickbar mehr als € 100 Mio. Schäden erlitten und ist in einer IG (Interessengemeinschaft) www.ig-mueller-risch.de zusammengeschlossen.

Als solche erfährt Sie ist für ihre Belange jedoch nur Absagen wegen Unzuständigkeit und anderen Marginalien sowie Wegsehen vor der Realität – auch seitens und gerade der FDP!

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.07 Sekunden
38,903,660 eindeutige Besuche