Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Gesundheit

Ebola-Die Seuche kehrt zurück

med098 Corbis Lizenzfrei
med098 Corbis Lizenzfrei
Während die Welt sich mit dem Krieg in Gaza beschäftigt und gleichzeitig versucht die Wirtschafskrise in den jeweiligen Staaten ab zu mindern, geht der Blick für andere Dinge die nicht direkt die Einzelstaaten betreffen verloren und wichtige Meldungen, die jedoch auch Menschen betreffen gehen wie so oft in solchen Zeiten verloren und schaffen es kaum erwähnt zu werden, obwohl auch sie bedeutend sind, wenn auch nicht unmittelbar.

Das Ebola Virus hat erneut im Kongo zugeschlagen, wo es zuletzt 2007 aufgetreten war. Der Ausbruch in den letzten Dezembertagen 2008 ging in den Wirren sich überschlagender anderer Ereignisse unter und dennoch, mindestens 12 Tote sind bereits zu beklagen. Die Grenzen von DR Kongo zu den Nachbarstaaten wurden geschlossen, um zu versuchen die Ausbreitung in die Nachbarländer wie Angola durch Pendler zu verhindern, die ansonsten in den diversen Goldminen arbeiten. Die WHO hat bis dato noch keine Reisewarnungen herausgegeben, das kann sich aber jeweils ändern, wenn die Situation sich verschärft. Auch 2007 ist es dazu nicht gekommen, und dennoch sterben Menschen. Ebola ist eine hochgradig-infektiöse Krankheit. Die Übertragung erfolgt durch den Kontakt mit Körperflüssigkeiten und verläuft meist tödlich. Sie verursacht Fieber, Eberbrechen, Durchfall, und innere und äußere Blutungen.

Ursächlich für den erneuten Ausbruch der Seuche könnte die Jagd auf Affen und der Umgang mit den so getöteten infizierten Tieren gewesen sein. Die Ärzte ohne Grenzen haben bereits ein Team in das betroffene Gebiet entsandt, um wenigstens die weitere Verbreitung einzudämmen.

©denise-a. langner-urso

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: WHO | Ebola | Seuche | Afrika | Affen
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

am 16.01.2009 19:27:46 (217.83.69.xxx) Link Kommentar melden
Schock.

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.06 Sekunden
39,630,557 eindeutige Besuche