Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Welt

Die Verschwörungstheorie-Israel und die Hamas


Seit dem Einmarsch israelischer Truppen in Gaza beobachte ich einen merkwürdigen Krieg, bei dem Journalisten ausgeschlossen sind und die Welt einzig und alleine das erfährt, was Israel für notwendig hält, und inzwischen stellen sich mir doch ein paar Fragen.

Die Hamas ist laut Israel bis an die zähne bewaffnet und bombardiert noch immer Israel. Israelische Soldaten liefern sich derweil Häuserkämpfe mit einem angeblich sehr gefährlichen Gegner. Die einzigen Opfer jedoch, die Israel zu beklagen hat sind Soldaten, die durch friendly fire umkamen. Fällt das der Welt nicht auf?

Ein Gegner, der in Häuserkämpfen bekämpft wird, der angeblich vor Waffen starrt und Israel bombardiert schafft es in nunmehr Wochen dauernden Kämpfen nicht einen einzigen Soldaten zu töten? Was für ein Gegner ist das eigentlich? Nicht, dass man sich tote Soldaten wünschte, aber ich finde das ganze sehr suspekt.

Noch fragwürdiger ist es, warum der Presse der Zugang verwehrt wird, was wird verborgen und soll nicht berichtet werden? Wie stark ist die Hamas denn eigentlich? Und was macht eigentlich der Mossad, dessen sich schon andere Staatspräsidenten Israels bedient haben?

Ich sehe auch ein Bild von einem Altersheim in Israel, das angegriffen worden sein soll, von der Hisbollah aus dem Libanon und doch sage ich, wie ein Bombeneinschlag sieht das nicht wirklich aus. Die Bilder von Bombenanschlägen die ich bisher gesehen habe sahen definitiv anders aus. Wie können nach einem Bombenanschlag die Fenster noch intakt sein, das Glas nicht zersprungen sein? Mehl sieht dem eher ähnlich was dort Staub ist.

http://www.spiege...cle=600084

Israel hat auch ein weiteres Ziel erreicht- die Uno stellt Hilfslieferungen ein, was bedeutet, dass zuzüglich Berichterstatter ausfallen.

Ich frage mich, wann jemand beginnt zu fragen. Und ich frage nochmals- was macht eigentlich der Mossad- was wird da inszeniert? Ich frage auch, weshalb sich Amerika so vorsichtig gibt und was Amerika weiß. Aus meiner Sicht wesentlich mehr Fragen als man sie stellen dürfte aber inzwischen habe ich gewaltige Zweifel an dem, was Israel die Welt glauben machen will…

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Israel | Krieg | Hamas | Politik | Mossad | USA
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Steinbrücks Furunkel
am 21.08.2009 19:00:15 (62.203.154.xxx) Link Kommentar melden
Zitat Chaim:"Das wird dann im besten Fall so enden wie in Deutschland im Frühjahr 1945, wenn Du verstehst, was ich meine."

Es könnte auch ganz anders kommen, wie das letzte israelische Abenteuer im Libanon mit Hamas gezeigt hat.

Und Hoffnung ist in der Welt, wenn Sie wissen was ich meine.

"Freude schöner Götterfunken, Funken aus Plutonium"

(R.Mey)
Steinbrücks Furunkel
am 21.08.2009 20:54:45 (62.203.154.xxx) Link Kommentar melden
Von welcher iranischen Atombombe sprechen Sie?

Haben Sie eine unter dem Sofa?

Ansonsten schaun`mer mal, dann sehn wir schon.

Sie Lateiner, Sie.
am 22.08.2009 12:49:40 (84.59.141.xxx) Link Kommentar melden
Die Wirklichkeit zu leugnen ist ein Schema, was man bei Kleinkindern noch akzeptieren kann.
So etwas wie
"Von welcher iranischen Atombombe sprechen Sie?"
ist sicher kein ernstzunehmender Beitrag.
288
am 05.05.2010 17:11:51 (95.169.224.xxx) Link Kommentar melden
10%, um Israel und Israels Krieg gegen den Terror, der von Gaza ausgeht. Immer im Stil einer Hetze gegen Israel geschrieben.

Ich denke, das ist aussagekräftig.

Ja, das ist aussagekraeftig. Es sind also mithin 90% aller ihrer Artikel NICHT ueber Israel, sondern ueber alle moeglichen Themen.

Bei mir sind es z.B. 100% aller Artikel, die NICHT ueber Israel gehen, aber du nennst mich trotzdem Antisemitin- also was soll's?Wink
kommt123
am 05.05.2010 19:14:13 (92.224.147.xxx) Link Kommentar melden
Chaim schrieb:

@kommt123 Auch hier wieder die berühmte Fragetechnik...

-----------------------------------------------------------

Da hast du ein sehr gutes Beispiel gefunden.

So dachte ich ja am Anfang auch immer,da hatte ich ja nur einen Satz kommentiert und das war's dann.

"Ach derjenige wird schon wissen was ich meine"
Vollkommen richtig.
Aber mittlerweile weiß ich,dass es eine falsche Denkweise ist.
Wie soll jemand etwas wissen,was man nicht mal andeutungsweise formuliert hat.

Es ist alles nicht einfach,aber ich denke meine Kommentare sind schon etwas besser geworden,ich arbeite ja dran.

Hier ist es doch etwas anderes als normales bloggen.

Aber auch da gebe ich mir vermehrt Mühe,und ich merke,je mehr ich zu einzelnen Kommentaren schreibe,desto mehr Feedback bekomme ich auch.

Ich ziehe auch schon die Leute zu einem Gespräch,die nur "Schönen Abend" schreiben,indem ich sie z.B.frage was es heute bei denen zu essen gab,(blödes Beispiel,ich weiß )Grinoder ich erzähle über meine Tiere,es gibt ja viele Möglichkeiten.
Wink
288
am 06.05.2010 03:29:05 (217.168.6.xxx) Link
Dieser Kommentar wurde auf Grund eines Verstoßes gegen die Kommentarregeln von einem Moderator gelöscht.
  • Gelöscht von Argusauge am 06.05.2010 20:21:36.
288
am 06.05.2010 03:35:04 (217.168.6.xxx) Link Kommentar melden
Thema verfehlt
  • Geändert von Argusauge am 06.05.2010 20:23:19.
288
am 06.05.2010 12:28:51 (95.169.231.xxx) Link Kommentar melden
Thema verfehlt
  • Geändert von Argusauge am 06.05.2010 20:23:37.
288
am 06.05.2010 12:32:23 (95.169.231.xxx) Link Kommentar melden
Thema verfehlt
  • Geändert von Argusauge am 06.05.2010 20:23:47.
288
am 06.05.2010 13:28:00 (95.169.231.xxx) Link Kommentar melden
Thema verfehlt
  • Geändert von Argusauge am 06.05.2010 20:24:13.
Seite 1 von 2: 1 2

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.07 Sekunden
38,451,923 eindeutige Besuche